-> Bautagebuch und mehr

Hello Wien

... bin mir nicht sicher ob man das so schreibt ;-)

Hier das Ergebnis der ersten (und vermutlich letzten) Kürbisschnitzaktion.
OK, es war halt nunmal dunkel 

Am Samstag war dann Kindergeburtstag und da gabs auch eine "Saisonbastelarbeit"
Kürbisteelichttüte 

23:05:00 am 23.10.2011 von GerdUli - Wohnen im neuen Haus - 2 Kommentare

Ein Klavier -> juhee

Nachdem unsere Jüngste sich mit dem Thema "Blockflöte" mal so gar nicht anfreunden mochte, wurde aus Blasinstrument ein Tasteninstrument.
Mittlerweile steht ein Yamaha "PortableGrand" DGX 640W EPiano bei uns im Wohnzimmer.
Das war unserer Ansicht nach die beste und trotzallem günstigste Alternative zu einem klassischen, mechanischen Klavier. Das Piano hat eine gewichtete Klaviatur (was für das Klavierlernen ein muß ist), tolle Keyboardfunktionalitäten und einen "GrandPianoSound" der völlig für den normalen Gebrauch ausreicht!
...und schick ausseh'n tuts auch noch, oder?


Yamaha DGX 640W

Kühlschrank ist übereifrig

Also sowas, kaum ist die Garantie abgelaufen, schon findet unser Kühlschrank, dass eine Temperatur von -2°C im 0°-Fach super wäre. Gefrorene Wurst, Käse und Co finden wir allerdings nicht so speziell und auch die 3-4°C im normalen Kühlfach sind uns zu kalt. Vor allem, da die Anzeige auf maximalen 8°C steht.
Nach Rückfrage beim Hersteller ist das wohl "bekannt" und es muß die Elektronik ausgetauscht werden...mal sehen wie kullant die Herrschaften beim Service dort sind - je nach dem gibt es einen besseren oder einen schlechteren Artikel hier im Blog. Wenngleich das die Firma vermutlich nicht interessiert :-/
Wir warten es mal ab.

21:44:00 am 10.02.2010 von GerdUli - Wohnen im neuen Haus - 3 Kommentare

traut sich denn keiner?

Ich hatte ein paar Einträge weiter unten mal nachgefragt, wie das denn bei Euch so aussieht mit dem Gasverbrauch. Würd mich echt interessieren, wie wir denn da im Vergleich so liegen. Im Web hab ich nur statistische Zahlen gefunden und nix wirklich Echtes.
Wie gesagt, würd mich freuen hier mal ein Gefühl zu bekommen...

10:22:00 am 27.09.2009 von GerdUli - Wohnen im neuen Haus - 8 Kommentare

so langsam wirds kalt

Also so langsam muß ich mich mal wieder mit dem Gedanken befassen, die Heizungsanlage wieder einzuschalten. Noch gehts morgens im Bad, aber wenns noch 1° - 2°C kühler wird, dann schnatter ich unter der Dusche und das geht gar nicht ;-)
Wir hatten die Heizung seid Ende April komplett abgeschaltet = 0 Gasverbrauch -> FEIN. Dieses Jahr mussten wir über den Sommer auch keinen einzigen Tag einschalten, die Sonnenkollektoren haben dies Jahr völlig ausreichend Wärme geliefert.
Ich bin immer wieder hin- und hergerissen, ob wir uns nicht noch Solarzellen aus Dach basteln lassen sollen. Wenn nur unser Dach nicht so klein wär...wir müssen da wohl mal jemanden kommen lassen der das anschaut und ausrechnen kann.
Kennt hier zufällig jemand ne vernünftige Firma im Großraum Stuttgart?

22:37:00 am 14.09.2009 von GerdUli - Wohnen im neuen Haus - 9 Kommentare

Gas Abrechnung - wer vergleicht?

So, nun ist schon wieder ein Jahr vergangen und wir haben die neue Abrechnung für unser Gas von der EnBW bekommen.
In diesem Jahr haben wir etwas weniger Gas verbraucht als im Vorjahr. Dieses Jahr waren es 9.847 kwh und im Vorjahr zirka 9.930. Kaum der Rede wert.

Wenn ich da dann mal so einen Vergleichsfaktor ermittle, kommt folgendes dabei raus:
   kwh / tatsächlich beheizte Fläche = 9.847kwh/120qm = 82,06

bzw. auf die gesamte beheizbare Fläche bezogen

   kwh / beheizbare Fläche (inkl. Keller) = 9.847/190qm = 51,83


Es würde mich mal interessieren, was andere Menschen so an Gasverbrauch im Jahr haben!! Also immer raus damit :-) Wäre nett so einen Vergleich zu haben.

21:22:00 am 05.08.2009 von GerdUli - Wohnen im neuen Haus - 5 Kommentare

jetzt könnte der Sommer kommen

zumindest wenn es um die Ausstattung unserer Terrasse geht. Wir haben uns einen supergenialen Grill gekauft :-)
Schon seit einiger Zeit hat es uns der Weber Spirit E-210 angetan. Jetzt haben wir uns ein Herz gefasst und uns das gute Stück zugelegt. Gekauft haben wir im BBQ-Shop24, da dort die notwendigen Sicherheitsstandards (bei den Bezahl- und Abwicklungssystemen) erfüllt werden und wir zudem eine tolle Beratung bekommen haben.
Sind schon ganz gespannt wann das Teil eintrifft, dann gibts vielleicht noch ein "Wintergrillen" ;-)

14:11:57 am 19.11.2008 von GerdUli - Wohnen im neuen Haus - Kommentare

Hornbach ist Spitze!!

Also diesmal gibt es aus der Rubrik "Wenn es sonst nichts mehr zu tun gibt" folgendes zu berichten.
Im ersten und zweiten OG haben wir ja bekanntermaßen Teppichböden und somit auch die dazugehörigen Sockelleisten. Diese waren im Treppenbereich etwas, sagen wir mal lieblos, angebracht. Einfach abgeschnitten und fertig. Hat uns nie so wirklich gefallen. Oder was meint Ihr???
nicht wirklich hübsch, oder? 
Also, der Wunsch war, die Teppichsockel an den Stirnseiten ketteln zu lassen - ABER - wer kettelt insgesamt 20cm und auch noch auf 4 Sockelstückchen verteilt... Keiner quasi -> ausser Hornbach!!! Doch tatsächlich, der Baumarktriese! Die haben die 4 Teile angenommen und gesagt, kein Problem. Also, ich hab ja wirklich damit gerechnet, dass wir die Sockel nie wieder kriegen. Es hat zuerst auch wirklich danach ausgesehen, da ich statt 2 Wochen fast 5 Wochen warten musste. Naja, nun bin ich am Freitag nochmal dagewesen und siehe da, die Sockel waren gekettelt!! Ich bin fast vom Glauben abgefallen. Also nix wie Heim und ran an die "Arbeit". Sockelleiste ein bissle zugeschnitten und tataaaa
sieht echt deutlich besser aus 
So und jetzt kommt noch das Allerbeste. Die Kettelei hat gerade mal 51 Cent gekostet. Unglaublich, kein Mindermengenzuschlag oder sonst was. tsts
Danke, liebes Hornbachteam :-)

20:48:03 am 01.11.2008 von GerdUli - Wohnen im neuen Haus - 1 Kommentar

Pionierphase abgeschlossen

So, das wars! Wir haben die Pionierphase der EnBW (unser freundlicher Energieversorger) abgeschlossen. Ich weiß gar nicht ob ich darüber geschrieben habe, aber wir waren einer von 1000 Pionieren die den elektronischen Stromzähler getestet haben. Da werden die realen Verbrauchsdaten online per DSL an die EnBW übertragen und eine verbrauchsabhängige Abrechnung erfolgt. Zusätzlich gibt es einen günstigen Sparstrom werktags von 20-8 Uhr und Samstag, Sonn- und Feiertags ganztägig. Dazu gibt es noch ein dolles Onlineportal wo man alle möglichen Abfragen und Auswertungen machen kann. Wir können sogar am PC den aktuellen Stromverbrauch im Sekundentakt abfragen. Hört sich unnötig an, ist es aber nicht, denn so lassen sich die Stromfresser ganz leicht herausfinden, in dem man die potentiellen Geräte einfach mal vom Netz trennt.
Ja, und genau das ist jetzt erst mal vorbei. Naja, Ok, nicht ganz. Wir haben mit der EnBW jetzt mal einen richtigen Vertrag und dem elektronischen Zähler abgeschlossen. Erst mal für ein Jahr und dann sehen wir ob sich dass dann noch rechnet.

23:18:00 am 09.07.2008 von GerdUli - Wohnen im neuen Haus - Kommentare

was gibt Neues

Also so ganz generell gehts erst mal seeeehr langsam voran in letzter Zeit.
Im Garten haben wir am vergangenen Samstag mal ein bisschen Erde hin- und hergeschaufelt. Die Erde welche wir von Gartenbauer bekommen haben ist ziemlich lehmig (zwar fruchtbar laut Gartenbauer aber halt lehmig). Daher haben wir am Rand (entlang der Gartenmauer) ein Beet mit lockerer, guter Erde "angelegt". Mal sehen ob sich die Schaufelei gelohnt hat.
Dann sind wir mal gespannt ob wir dieses Jahr noch auf unsere Terrasse sitzen können. Wenn es in dem Tempo weitergeht, dann höchstens im Schneeanzug :-(

Die Sache mit unserem Aqualift im Keller ist leider auch noch nicht ausgestanden. Da geht es immer noch drum, ob das Ding korrekt und vollständig eingebaut ist. Das prüfen mittlerweile Gutachter und weitere "Wissende". Offensichtlich passt einiges nicht.

Heute haben wir uns zum ersten Mal mit einem Vordach vor der Haustüre beschäftigt. Phuuuu, also der Preis hat uns ziemlich erwischt. Entweder wir müssen uns da was Anderes überlegen oder wir suchen einen anderen Anbieter.

Fliesen im Keller gibt es immer noch nicht und der Carport steht leider auch noch nicht, da wir die falschen Stützen geliefert bekommen haben :-( Vielleicht klappt es ja diese Woche noch und dann können wir das Teil ja vielleicht noch am Samstag aufbauen. Wäre nicht schlecht, da der Winter ja vor der Tür steht und wir keine Lust zum Autoscheiben freikratzen haben ;-)

22:38:00 am 10.10.2007 von GerdUli - Wohnen im neuen Haus - Kommentare