-> Bautagebuch und mehr

so - fertig

also das war mal richtig viel Arbeit!! Die Sache mit dem Keller haben wir, so zeitlich, ein bissle unterschätzt. Wir dachten, naja, fangen wir mal so um 8 an, dann werden wir so bis 15 Uhr rum gemütlich fertig. Pustekuchen!! Ich war der letzte Mohikaner der um 23:00 Uhr die Tür zugemacht hat. Boahh, das hat gedauert. Vor allem den ganzen Krempel mit der Abdichterei war echt viel Arbeit. Die Dämmplatten die wir verlegt haben sind auf beiden Seiten mit einer Aluminiumschicht versehen und 1,2m im Quadrat. Das ist perfekt für Räume mit 50qm oder so, nicht aber für kleine Kellerecken mit Rohren auf dem Boden. So ein Mist mit der Reinscheiderei. Was dann ja noch dazukam war die Bitumenabsperrbahn die wir auf dem gesamten Betonboden verlegt haben. Die schützt unser Häusle gegen aufsteigende Feuchtigkeit nach DIN 18195-4 (falls Euch mal jemand fragt). Nun gut, es ist Vollbracht. Noch schnell ein bissle aufgeräumt und Müll entsorgt und schon kam der Estrichleger am Montag -> NICHT!! Ok, so stimmts nicht ganz. Er kam und konnte nicht wirklich anfangen, weil - kein Wasser - zumindest nicht genug. Aus der alten Wasserleitung bei Nachbars, die wir freundlicherweise nutzen dürfen, kommt nicht genug Druck. Also bin ich heute mit dem guten Mann zum Bauhof und hab ein Standrohr geholt und jetzt kann er morgen und am Donnerstag den Estrich bei uns und unseren Nachbarn einbringen. Zumindest hoffe ich das schwer. Wer weiß was noch alles dazwischen kommen kann?!?!? Hier nun als ein paar Bilder unseres Kellers mit Dämmung, fertig für den Estrich (gespannt wart!!)
uns (ähm mein) künftiger Hobbyraum Speisekammer und Hausanschlußraum Heizraum mit Aqualift (blödesTeil) vom Treppenhaus aus

18:57:00 am 20.02.2007 von GerdUli - Kategorie: Keller

Comments

Noch keine Kommentare

Add Comments

:

:
: